+49 (0)711-44 812-0

Workshop: Injektionstechniken & Notfallseminar

Humanmedizin


Datum: Samstag, 18.08.2018
Ort: Remscheid
Gebühr: 150,00 € inkl. 19% MwSt.

Beschreibung

Wie Sie wissen, sind auch Heilpraktiker - im Rahmen der Sorgfaltspflicht - nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes zur ständigen Fortbildung verpflichtet. Dies gilt natürlich besonders dann, wenn Sie invasive Therapien ausüben. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen an, unsere Injektions- und Notfallseminare zu besuchen.

Die Injektionstechniken sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung üben wir an plastischen Modellen, nicht am Menschen. Sie lernen und üben den generellen Umgang mit Spritzen, lernen das Quaddeln, die intrakutane, subkutane und intravenöse Injektion sowie die Infusion. Das Erlernen dieser Techniken wird umgangssprachlich als das Erwerben eines Spritzenscheins bezeichnet.

Im Anschluss an die Injektionstechniken erlernen Sie die grundsätzlichen Schritte der Notfallmedizin wie bspw. die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Hierfür erhalten Sie einen Nachweis über den Besuch eines Notfallseminars.

Pro Teilnehmer fällt eine Teilnahmegebühr von 150,00 € (incl. Mittags-Imbiss und Material) an. Die Kosten sind bei Anmeldung fällig und können nicht zurückerstattet werden.

Sie erhalten ein ausführliches Skript und einen Warengutschein im Wert von € 10,-.

Veranstaltungsort des Seminars:

Restaurant Eschbachtalsperre
Serways Hotel Remscheid
Talsperre 1
42859 Remscheid

Seminarzeiten:
9-18 Uhr

Seminargebühr: 150€ (incl. Mittags-Imbiss und Material)