Atmung

Anwendungsgebiete / Revitalisierung

Revitalisierung

Es ist ein allgemeines und lobenswertes Ziel, die physische und kognitive Fitness bis in das hohe Lebensalter aufrechtzuerhalten. Ein vollständig regenerierter Organismus weist eine erhöhte Leistungsfähigkeit auf und trägt somit zu einer gesteigerten Lebensqualität bei. Allerdings zeigt sich in der Realität häufig ein differenziertes Bild, geprägt von einer Vielzahl von Umweltfaktoren und individuellen Lebensstilen, die unsere Gesundheit beeinflussen.

Umweltbedingte Belastungen wie Feinstaubpartikel, elektromagnetische Strahlung (Elektrosmog) und Lärmbelastung können sich negativ auf unser Wohlbefinden auswirken. Diese Belastungen können die normale Funktion unseres Organismus stören und gelegentlich zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Es ist von großer Bedeutung, Wege zu finden, um diesen Umweltfaktoren entgegenzuwirken und schützende Maßnahmen zu ergreifen.

Darüber hinaus spielen individuelle Lebensgewohnheiten eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit. Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und ausreichender Schlaf sind Eckpfeiler für die Aufrechterhaltung der körperlichen und geistigen Fitness. Leider führen viele Menschen einen hektischen Lebensstil, der Stress und Schlafmangel begünstigt. Dies kann zu einem erhöhten Risiko für gesundheitliche Probleme führen.

Ein weiterer Faktor, der die Revitalisierung des Körpers beeinträchtigen kann, ist der oxidative Stress. Dieser tritt auf, wenn es zu gestörten Stoffwechselabläufen kommt und die Abwehrmechanismen gegen schädliche freie Radikale nachlassen. Dieser Prozess ist eng mit der natürlichen Zellalterung verbunden, die unaufhaltsam voranschreitet.

In Einklang mit dem vitalen Lebensprozess könnte die gezielte Zufuhr von gesunden Zellbestandteilen im Rahmen spezifischer Revitalisierungsansätze dazu beitragen, die langfristige Gesundheit dieses Systems zu fördern.

Erkrankungen und Symptome

  • Geschwächtes Immunsystem: Ein geschwächtes Immunsystem kann zu häufigeren Infektionen führen, da der Körper weniger effektiv gegen Krankheitserreger vorgehen kann.

  • Burn-out-Syndrom/Erschöpfungsdepression: Dieser Zustand ist das Ergebnis von chronischem Stress und übermäßiger Arbeitsbelastung. Er kann zu schwerwiegender v.a. mentaler Erschöpfung führen.

  • Erschöpfung: Allgemeine Erschöpfung kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, einschließlich Schlafmangel, Stress, ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung.

Pflege und Erhaltung der Gesundheit

  • Stressbewältigung: Ein effektiver Umgang mit Stress ist entscheidend, um die Revitalisierung der Gesundheit zu unterstützen. Entspannungstechniken wie Meditation, Yoga oder Atemübungen können dazu beitragen, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

  • Gesunde Ernährung: Eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung ist ein wesentlicher Faktor für die Gesundheit. Sie kann das Immunsystem stärken und das Risiko für verschiedene Erkrankungen reduzieren. Der Verzehr von Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Eiweiß und gesunden Fetten sollte gefördert werden.

  • Regelmäßige Bewegung: Körperliche Aktivität trägt nicht nur zur körperlichen Fitness bei, sondern auch zur mentalen Gesundheit. Regelmäßiges Training kann das Immunsystem stärken, den Stoffwechsel verbessern und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren.

  • Gesunder Schlaf: Ausreichender und qualitativ hochwertiger Schlaf ist für die Revitalisierung des Körpers unerlässlich. Schlafmangel kann das Immunsystem schwächen und das Risiko für Stress und Erschöpfung erhöhen.

  • Medizinische Vorsorge: Regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen und Impfungen sind wichtige Maßnahmen zur Früherkennung von Krankheiten und zur Vorbeugung von Infektionen.

  • Umweltschutz: Der Schutz vor schädlichen Umweltbelastungen, wie Luftverschmutzung und Elektrosmog, kann die Gesundheit unterstützen. Dies kann die Verwendung von Luftreinigern, den Aufenthalt in sauberer Umgebung und den bewussten Umgang mit elektronischen Geräten einschließen.

locked icon
Packshot Regena Ney Geront plus

REGENA
NEY GERONT® plus

Trägt zu einer normalen kognitiven Funktion und einem normalen Energiestoffwechsel bei.

PZN 9542406

Online-Registrierung

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter!

Registrierung für die vitOrgan
E-Learning Plattform

Bitte füllen Sie das Formular aus. Nach Prüfung bekommen Sie die Zugangsdaten für die E-Learning Plattform per Email zugesendet.

    Bestätigung Fachkreis: Ich kenne das Heilmittelwerbegesetz (HWG) und bestätige, dass ich den Fachkreisen angehöre. Fachkreise im Sinne dieses Gesetzes sind Angehörige der Heilberufe oder des Heilgewerbes, Einrichtungen, die der Gesundheit von Mensch oder Tier dienen, oder sonstige Personen, soweit sie mit Arzneimitteln, Medizinprodukten, Verfahren, Behandlungen, Gegenständen oder anderen Mitteln erlaubterweise Handel treiben oder sie in Ausübung ihres Berufes anwenden (§ 2 HWG). In Bezug auf die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrem Beruf gilt Ihre Anmeldung als rechtsverbindliche Zusicherung gegenüber der Firma vitOrgan.

    Datenschutz: Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage gespeichert werden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@vitorgan.de oder postalisch an die u.a. Anschrift widerrufen. Siehe hierzu auch unsere Datenschutzerklärung unter https://vitorgan.de/datenschutz/

    Zulassung/Approbationsurkunde hochladen*
    Klicken Sie auf den „Durchsuchen“ Button um ein
    Dokument hochzuladend:

    Hinweis: Unterstützte Dateiformate sind PDF und DOC,
    mit einer maximalen Dateigröße von 4 MB.

    Nur für Fachkreise

    Melden Sie sich jetzt für die vitOrgan-Fachgruppe an, um weitere Informationen zu erhalten.

    Melden Sie sich mit dem DocCheck-Login an.

    Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

    Weitere Informationen