Anwendungsgebiete / Immunsystem & Allergie

Immunsystem & Allergie

Das Immunsystem ist unser unsichtbarer Schutzschild, der uns täglich vor unzähligen Bedrohungen bewahrt. Ob es sich um Bakterien, Viren oder andere schädliche Eindringlinge handelt – das Immunsystem arbeitet rund um die Uhr, um unseren Körper zu schützen und gesund zu halten. Es besteht aus einem komplexen Netzwerk von Zellen, Geweben und Organen, die zusammenarbeiten, um Krankheiten abzuwehren. Dazu gehören weiße Blutkörperchen, Antikörper, Lymphknoten, die Milz und das Knochenmark. Jede dieser Komponenten spielt eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Infektionen und bei der Heilung von Verletzungen.

Wie funktioniert das Immunsystem?
Unser Immunsystem erkennt und bekämpft Krankheitserreger auf verschiedene Weise. Das angeborene Immunsystem ist die erste Instanz im Abwehrkampf und kann schnell auf Fremdstoffe reagieren, allerdings relativ unspezifisch. Haut und Schleimhäute bilden hier die ersten wichtigen Barrieren. Zudem werden Botenstoffen ausgeschüttet die Eindringlinge direkt chemisch schädigen und spezielle Abwehrzellen stehen zur Verfügung, die einen Keim zerstören beziehungsweise aufnehmen und zerlegen können.
Zusätzlich besitzt der Mensch ein erworbenes Immunsystem das vor der Geburt und in den ersten Lebensjahren ausgebildet wird und auch später noch lernfähig ist. Im Zentrum der erworbenen Abwehr stehen spezialisierte weiße Blutkörperchen, die T- und B-Lymphozyten sowie produzierte Antikörper, die gemeinsam hochspezifisch auf einzelne Erreger und Fremdstoffe reagieren. Zudem besitzen sie die Fähigkeit, ein Immungedächtnis auszubilden um sich an Feinde zu „erinnern“ und sich damit schneller und effizienter verteidigen zu können.
Ein gezielter Therapieansatz auf zellulärer Ebene kann dazu beitragen, das Immunsystem in seinem komplexen Kampf gegen Eindringlinge zu stärken und zu schützen.

Erkrankungen und Symptome

  • Allergien: Eine Allergie ist eine übermäßige Reaktion des Immunsystems auf normalerweise harmlose Substanzen wie Pollen, Tierhaare oder bestimmte Lebensmittel. Das Immunsystem erkennt diese Substanzen fälschlicherweise als Bedrohung und löst Symptome wie Niesen, Juckreiz, Hautausschläge oder Atembeschwerden aus.

  • Autoimmunerkrankungen: Kommt es zu einer fehlerhaften Immunreaktion gegen körpereigenes Gewebe entwickeln sich Autoimmunerkrankungen. Das Immunsystem erkennt körpereigenes Gewebe irrtümlicherweise als fremd an, greift es an und verursacht Schäden. Dazu gehören Krankheiten wie rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Colitis Ulcerosa, Hashimoto´s Thyreoiditis, Morbus Addison und Multiple Sklerose.

  • Immunschwäche: Vor allem Stress, Trauer und andauernde psychische Belastungen können das Immunsystem schwächen und die Entwicklung von Krankheiten begünstigen.

  • Entzündliche Erkrankungen: Hierzu gehören chronische entzündliche Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, die mit einer übermäßigen Immunreaktion im Verdauungstrakt verbunden sind.

     

Pflege und Erhaltung der Gesundheit

  • Gesunde Ernährung: Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien fördert die Immunfunktion.

  • Ausreichender Schlaf: Genügend Schlaf ist essenziell für die Regeneration des Immunsystems.

  • Stressmanagement: Die Bewältigung von Stress durch Entspannungstechniken wie Meditation und Yoga trägt zur Stärkung des Immunsystems bei.

    Diese Auswahl an Präparaten enthalten sorgfältig extrahierte Bestandteile von Organen und Geweben, die eine zentrale Rolle im Immunsystem spielen und bei der Regulation von Allergien beteiligt sind.

locked icon

ALLERGOSTOP®

Homöopathisches Eigenblutpräparat zur Behandlung von Soforttyp-Allergien und Autoimmunerkrankungen.

PZN: 11485182

NeyVit®
Nr. 29 Thymus

Trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

PZN 13421217

NeyDin® M

NeyDin® M

Intensiv-Pflege für rissige Haut. Zellextrakte aus materner Plazenta und Testes lindern Ekzeme, allergische und entzündliche Hauterkrankungen, wohltuend bei Schwellungen und Hautverhärtungen.

PZN 6925822

NeyDin® F

NeyDin® F

Regeneration für die Problemhaut. Zellextrakte aus materner Plazenta und Ovar verbessern die lokale Durchblutung, die Wundheilung und stimulieren das Zellwachstum.

PZN 6925839

CONISAN N®

CONISAN N® Augentropfen eignen sich zur Prophylaxe und Behandlung trockener und empfindlicher Augen.

PZN 11669918

Online-Registrierung

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter!

Registrierung für die vitOrgan
E-Learning Plattform

Bitte füllen Sie das Formular aus. Nach Prüfung bekommen Sie die Zugangsdaten für die E-Learning Plattform per Email zugesendet.

    Bestätigung Fachkreis: Ich kenne das Heilmittelwerbegesetz (HWG) und bestätige, dass ich den Fachkreisen angehöre. Fachkreise im Sinne dieses Gesetzes sind Angehörige der Heilberufe oder des Heilgewerbes, Einrichtungen, die der Gesundheit von Mensch oder Tier dienen, oder sonstige Personen, soweit sie mit Arzneimitteln, Medizinprodukten, Verfahren, Behandlungen, Gegenständen oder anderen Mitteln erlaubterweise Handel treiben oder sie in Ausübung ihres Berufes anwenden (§ 2 HWG). In Bezug auf die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrem Beruf gilt Ihre Anmeldung als rechtsverbindliche Zusicherung gegenüber der Firma vitOrgan.

    Datenschutz: Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage gespeichert werden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@vitorgan.de oder postalisch an die u.a. Anschrift widerrufen. Siehe hierzu auch unsere Datenschutzerklärung unter https://vitorgan.de/datenschutz/

    Zulassung/Approbationsurkunde hochladen*
    Klicken Sie auf den „Durchsuchen“ Button um ein
    Dokument hochzuladend:

    Hinweis: Unterstützte Dateiformate sind PDF und DOC,
    mit einer maximalen Dateigröße von 4 MB.

    Nur für Fachkreise

    Melden Sie sich jetzt für die vitOrgan-Fachgruppe an, um weitere Informationen zu erhalten.

    Melden Sie sich mit dem DocCheck-Login an.

    Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

    Weitere Informationen