Therapie / Biomolekulare vitOrgan-Therapie

Biomolekulare vitOrgan-Therapie

Der Wunsch nach vitaler Alterung und Lebensverlängerung, Regeneration und Leistungssteigerung sowie grundlegender Gesundheit ist groß. Sie möchten gesund und vital sein und wünschen sich darüber hinaus dasselbe für Ihre Liebsten – egal ob Mensch oder Tier? Was ist, wenn wir Ihnen sagen: Der Schlüssel liegt seit 70 Jahren in der Forschung der Firma vitOrgan! Unsere Erfolgstherapie nutzt natürliche regulatorisch und metabolisch wirkende Zellsubstanzen, um aus dem Gleichgewicht geratene Prozesse physiologisch wieder zu normalisieren. Ganz nach dem Grundsatz:

„Herz heilt Herz, Niere heilt Niere, Organ heilt Organ…“

Die Biomolekulare vitOrgan-Therapie, die führende Organtherapie der dritten Generation, ist insbesondere der gezielte Einsatz zytoplasmatischer Zellfaktoren aus gesunden und jungen Zellen. Hierfür haben wir nach vielen Jahren der Forschung verschiedene Einzel- und Kombinationspräparate entwickelt. Dabei stellen wir die Individualität eines jeden Lebewesens voran, sodass für jeden Patienten eine maßgeschneiderte Behandlung zusammengestellt werden kann.

Inhalte:

Was ist das Besondere der Biomolekularen vitOrgan-Therapie?

Unsere Körper bestehen aus Billionen von Zellen. Diese bestimmen durch ihren Aufbau, ihren Stoffwechsel und ihre Funktion maßgeblich unsere Gesundheit. Durch geschwächte, geschädigte oder fehlfunktionierende Köperzellen entstehen Krankheiten oder Alterungsprozesse. Dies äußert sich durch diverse Symptome bis hin zu manifesten Erkrankungen.

Mithilfe der Biomolekularen vitOrgan-Therapie kann jedoch solchen fehlgeleiteten Zellentwicklungen organspezifisch entgegengetreten werden, um bei einer Krankheit oder durch Alterung aus dem Gleichgewicht geratene Prozesse physiologisch wieder zu normalisieren. Dazu nutzen wir die natürlichen regulatorisch und metabolisch wirkenden Zellsubstanzen. Diese stammen aus dem Zytoplasma gesunder und junger Zellen tierischen Ursprungs. So kann der Patient nicht nur symptomatisch, sondern vielmehr grundlegend und kausal behandelt werden.

Dadurch ist es möglich, dass kranke Zellen die notwendigen Impulse zur optimalen Regeneration erlangen und die maximal vorhandene Stoffwechselkapazität wiederhergestellt wird. Die Folge ist nicht nur eine Leistungssteigerung, sondern auch eine Lebensverlängerung der Zellen bis hin zum genetischen Limit.

Wie funktioniert die Biomolekulare vitOrgan-Therapie?

Das Behandlungsprinzip besteht in der Umstimmung und Normalisierung der betroffenen Zellen durch die Zufuhr lebenswichtiger molekularer Organsubstanzen in natürlicher, also nicht veränderter und unmittelbar wirksamer Form. Die Direktwirkung auf geschwächte, geschädigte oder fehlfunktionierende Organzellen erfolgt durch die Substitution von Zytoplasma-Faktoren, wie Enzymen, Nukleinsäuren sowie Untereinheiten und Bestandteile dieser Makromoleküle. Diese können zur Reparatur molekularer Defekte und geschädigter Regulationsmechanismen, wie auch als grundsätzliche Struktur für ihre eigene Reproduktion dienen. Die Zufuhr neuer biologischer Informationen aus jungen vitalen Zellen, kann somit ein Neu- oder Umprogrammieren bewirken.

Bei natürlichen Selbstheilungsvorgängen geht diese Reparationshilfe von gesunden körpereigenen Zellgeweben auf dysfunktionale und kranke Zellen über. Bei genetischen oder alters- oder krankheitsbedingten Molekulardefekten fehlen jedoch solche Faktoren und deshalb müssen diese aus gesunden Organzellen zugeführt werden. Damit wird letztlich eine Normalisierung und Regulierung der Zellen angestrebt und in der Folge kann sich das betreffende Organ und schließlich der gesamte Organismus wieder erholen.

Für wen ist die Biomolekulare vitOrgan-Therapie geeignet?

Die Biomolekulare vitOrgan-Therapie ist für jeden Menschen anwendbar und berücksichtigt die Individualität jedes Einzelnen. Unser Arzneimittelschatz hält jedoch nicht nur für jeden Mensch ein maßgeschneidertes Angebot bereit, auch Tiere können mit dieser einzigartigen Therapie behandelt werden. Für den veterinärmedizinischen Bereich stehen ebenso organhomöopathische Arzneimittel in der Stärke D4 mit 1 µg/ml Organextrakt zur Verfügung.

Welche Beschwerden können behandelt werden?

Seit 70 Jahren nutzen weltweit Therapeuten das Wirkprinzip der Biomolekularen vitOrgan-Therapie in vielen Bereichen. So auch zur Behandlung degenerativer Erkrankungen des Bewegungsapparates, der inneren Organe oder im Zuge einer adjuvanten Tumorbehandlung. Mit unserer Erfolgstherapie sind wir imstande das Krankheitsgeschehen positiv zu beeinflussen, wie z.B. bei zahlreichen Autoimmunkrankheiten, Allergien, Gelenk- und Wirbelsäulenleiden, Hirnleistungsstörungen sowie geriatrischen Erkrankungen und neurovegetativen Störungen. Auch onkologische Patienten profitieren von der Biomolekularen vitOrgan-Therapie.

Neben unseren organhomöopathischen Arzneimitteln wird das Portfolio zudem durch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel und Naturkosmetika ergänzt, die auf demselben Wirkprinzip beruhen und daher ebenfalls molekulare Organsubstanzen aus der Biomolekularen vitOrgan-Therapie enthalten.

Welche Sicherheitsregularien werden eingehalten?

Die ständige und systematische Überwachung der Qualität und Sicherheit unserer gesamten Produktpalette ist für uns von grundlegender Bedeutung und wird durch unser eigenes Qualitätsmanagementsystem gewährleistet. Durch die biotechnologische Herstellung im eigenen Sterilbereich an unserem Standort in Deutschland, können wir die Arzneimittelsicherheit nach den Vorschriften des Arzneimittelgesetzes (AMG) und dem gültigen Homöopathischen Arzneibuch (HAB) gewährleisten. So werden ausschließlich Organe tierischen Ursprungs verwendet, die nach GMP-Standards in einem einzigartigen und validierten Herstellungsverfahren zu unseren speziellen Organextrakten verarbeitet werden. Zoonosen werden durch dieses Verfahren ebenso sicher ausgeschlossen wie das Risiko allergischer Reaktionen auf Fremdeiweiße.

Wie wird die Therapie angewendet?

Die registrierten Arzneimittel der Biomolekularen vitOrgan-Therapie werden von Ärzten und Therapeuten nach ganzheitlichen Gesichtspunkten gezielt ausgewählt und anschließend als Injektionen mehrmals wöchentlich über einen Zeitraum von meist 10-12 Wochen oder als Kur über einen längeren Zeitraum eingesetzt. Im Therapieverlauf wird das patienten-individuelle Regenerationsvermögen des Patienten beobachtet, um eine optimale Dosierung für einen idealen und individuellen Behandlungsverlauf zu erreichen. Unser Sortiment besteht aus homöopathischen Einzel- und Kombinations-Präparaten. Auf Basis dieses Arzneimittelschatzes kann für jeden Patienten eine individuelle, maßgeschneiderte Behandlung zusammengestellt werden. Allgemeinmediziner, Fachärzte und erfahrene Heilpraktiker vertrauen auf die Biomolekulare vitOrgan-Therapie.

Welche Injektionstechniken sind möglich?

Grundsätzlich erfolgt die Verabreichung unserer Injektionspräparate intracutan, subcutan oder intramuskulär. Genauere Informationen zu den zugelassenen Injektionstechniken finden Sie in unserer Mediathek.

Wer kann mich mit der vitOrgan-Therapie behandeln?

Online-Registrierung

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter!

Registrierung für die vitOrgan
E-Learning Plattform

Bitte füllen Sie das Formular aus. Nach Prüfung bekommen Sie die Zugangsdaten für die E-Learning Plattform per Email zugesendet.

    Bestätigung Fachkreis: Ich kenne das Heilmittelwerbegesetz (HWG) und bestätige, dass ich den Fachkreisen angehöre. Fachkreise im Sinne dieses Gesetzes sind Angehörige der Heilberufe oder des Heilgewerbes, Einrichtungen, die der Gesundheit von Mensch oder Tier dienen, oder sonstige Personen, soweit sie mit Arzneimitteln, Medizinprodukten, Verfahren, Behandlungen, Gegenständen oder anderen Mitteln erlaubterweise Handel treiben oder sie in Ausübung ihres Berufes anwenden (§ 2 HWG). In Bezug auf die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrem Beruf gilt Ihre Anmeldung als rechtsverbindliche Zusicherung gegenüber der Firma vitOrgan.

    Datenschutz: Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage gespeichert werden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@vitorgan.de oder postalisch an die u.a. Anschrift widerrufen. Siehe hierzu auch unsere Datenschutzerklärung unter https://vitorgan.de/datenschutz/

    Zulassung/Approbationsurkunde hochladen*
    Klicken Sie auf den „Durchsuchen“ Button um ein
    Dokument hochzuladend:

    Hinweis: Unterstützte Dateiformate sind PDF und DOC,
    mit einer maximalen Dateigröße von 4 MB.

    Nur für Fachkreise

    Melden Sie sich jetzt für die vitOrgan-Fachgruppe an, um weitere Informationen zu erhalten.

    Melden Sie sich mit dem DocCheck-Login an.

    Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

    Weitere Informationen